5. Januar 2021

Freiwilligendienste

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst an der Lebenswelt Grundschule Zwenkau

Wir sind eine staatlich anerkannte, evangelische Montessori – Grundschule in Zwenkau, mit Integrationsstatus. Unsere Schule unterbreitet den Eltern ein Ganztagsangebot zur Betreuung und Begleitung ihrer Kinder in Schule und Hort auf der rechtlichen Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes. Die Montessori-pädagogik ist gekennzeichnet durch ihr interessengeleitetes, eigenständiges Lernen mit Hilfe von Montessorimaterialien in einer vorbereiteten Umgebung.

Voraussetzung für die Arbeit in unserem Haus:

ist die Bereitschaft zur Arbeit mit Kindern im Grundschulalter. Es ist erforderlich, sich auf die Lebens – und Lernsituation der Kinder einzulassen und sie beim Lernen und Spielen zu begleiten, zu fördern und zu unterstützen. Es ist wichtig, dass Sie ein(e) zuverlässige(r) und sensible(r) Ansprechpartner(in) für die Kinder sind und sich auf die altersspezifischen Besonderheiten der Kinder einlassen.

Was bieten wir Ihnen:

  • verschiedene Einsatzmöglichkeiten in Schule, Hort und im hauswirtschaftlichen Bereich  
  • die Möglichkeit zur Berufsorientierung im pädagogischen und sozialpädagogischen Bereich
  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • fachliche Unterstützung und regelmäßige Reflexion
  • Teilnahme an Teamberatungen und Mitwirkung an Entscheidungsprozessen
  • Übernahme eigenständiger Verantwortungsbereiche mit fachlicher Unterstützung

Im schulischen Bereich vorgesehene Tätigkeiten:

  • Begleitung und Unterstützung der Kinder während der Freiarbeit
  • Begleitung der Kinder in den Pausen
  • Begleitung auf Ausflügen und Klassenfahrten
  • Materialarbeit für Freiarbeit und Projekte

Im Hortbereich vorgesehene Tätigkeiten:

  • Begleitung der Kinder in der Hortzeit / Spielangebote
  • Initiierung und Unterbreitung eigener Angebote und Projekte orientiert am Bedarf der Kinder
  • Unterstützung und Mitarbeit bei Nachmittagsangeboten (Holzwerken, Druckerei, Tanzen … eigene Ideen)
  • Mitgestaltung des Ferienprogrammes
  • Unterstützung der Viertklässler bei ihrem Radtourprojekt
  • Materialarbeit für Projekte und Angebote

Im hauswirtschaftlichen Bereich:

  • leichte Reinigungsarbeiten (Staub wischen)
  • Vorbereitung der Obstmahlzeit
  • Gießen im Außengelände

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden, auch in den Ferien. Der Urlaubsanspruch bestimmt sich nach den Regelungen des Bundesurlaubsgesetzes.

Ihre Ansprechpartnerinnen sind: Anja Wilzki (Schule) und Katja Wagner (Hort) zu erreichen unter: 034203 – 442150 oder unter anja.wilzki@lebenswelt-schule.de / katja.wagner@lebenswelt-schule.de

Organisation des Freiwilligendienstes:

Das Kinder- und Jugendwerk Ost, Referat Freiwilligendienste der Evangelisch-methodistischen Kirche in der Paul-Gruner-Str. 26 in 04107 Leipzig ist unser übergeordneter Vertragspartner für alle Belange des Freiwilligendienstes. Die Anstellung und Bezahlung, die Planung von Seminaren sowie eine gemeinsame Fahrt der Freiwillige wird von unserem Träger seit Jahren zuverlässig durchgeführt.